Aktuelle Informationen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen, wurden auch die Regelungen auf kirchlicher Ebene angepasst und erneuert.
Aktuell gelten folgende Regelungen:

  • Pandemiestufenplan für gottesdienstliche Feiern in geschlossenen Räumen, im Freien und für Beerdigungen. (Stand: 17.12.2020)
    • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend (auch bei Outdoor-Gottesdiensten)
    • Voranmeldung zu den Gottesdiensten und Teilnehmererfassung sind verpflichtend*
    • Kein Gemeindegesang möglich (in den Kirchen und im Freien)
    • Hygienekonzept für Kirchen ist auf Anfrage vorzuhalten
    • Der Mindestabstand von mind. 1,5m muss eingehalten werden
    • Personen mit Covid-19-Symptomen oder direkten Kontakt zu einer infizierten Person können nicht am Gottesdienst teilnehmen
    • Laufwege in der Kirche im Einbahnstraßensystem
    • Bitte machen Sie von der Möglichkeit zur Handdesinfektion am Kircheneingang Gebrauch
    • Friedensgruß ohne Händeschütteln, dafür mit einem freundlichen Gruß durch die Maske :-)
       
  • Chorgruppen können im Rahmen der aktuellen Situation in unserer SE nicht mehr in den Gottesdiensten mitwirken. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch Orgel, max. 1 Kantor*in und ggf. 1 Instrumentalist*in
    • Abstände müssen eingehalten werden (2 m zur Seite, 2,5-3m in Singrichtung, 2,5m zur Emporenbrüstung und 6m zwischen Chorgruppe und Gemeinde)

Alle Regelungen und Neuerungen im Wortlaut finden Sie immer aktuell auf der Homepage unserer Diözese.

* Für die regulären Gottesdienste bringen Sie bitte einen ausgefüllten "Kontaktzettel" mit, den Sie am Kircheneingang abgeben.
* Für die Weihnachtsgottesdienste haben wir das Anmeldesystem wieder aktiviert.

Bitte beachten Sie, dass ab einer Inzidenz von 300 keine Präsenzgottesdienste mehr gefeiert werden können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bitten Sie sehr, auch im Auftrag christlicher Nächstenliebe und Fürsorge, die Regelungen gewissenhaft einzuhalten.