Kindergarten

St. Gertrud

Elsa Brändströmstraße 18
88529 Zwiefalten
07373/1370

Öffnungszeiten/Betreuungsformen:

Betreuungsangebot in der Krippe für Kinder von 0-3 Jahre:

Ganztagesbetreuung:
Montag - Donnerstag: 07.00 - 16.30 Uhr inklusive Mittagessen
Freitag:                     07.00 - 13.00 Uhr

Betreuungsangebot für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt:

Regelgruppen:
Montag - Donnerstag: 07.30 - 12.30 Uhr
                                 13.30 - 16.00 Uhr
Freitag:                      07.30 - 13.00 Uhr

Ganztagesbetreuung:
Montag - Donnerstag: 07.00 - 16.30 Uhr inklusive Mittagessen
Freitag:                     07.00 - 13.00 Uhr

Kinder aus den Teilorten haben die Möglichkeit, den Busdienst in Anspruch zu nehmen, welcher über die Gemeinde geregelt ist.

 

 


Leitbild Kindergarten


"Miteinander geh´n - Stark im Leben steh´n!"

Dieser Leitsatz begleitet unsere Arbeit im Leitbild und in der Konzeption. Die Kinder lernen in unserer Einrichtung Werte kennen, die ein soziales Miteinander erlebbar machen. Die religiöse Erziehung bietet viele Möglichkeiten, den Kindern aufzuzeigen, wie sie ihren Weg als eigenständige kleine Persönlichkeiten gestalten und erleben können.

Zur Kirchengemeinde Mariä Geburt Zwiefalten gehört der Kindergarten St. Gertrud mit 3 Gruppen sowie eine Kinderkrippe, somit nimmt die Kirche als Träger einen wichtigen sozialen Auftrag in der Region wahr. 

In den Einrichtungen werden Kinder unterschiedlichen Alters, verschiedener Nationen, Religionen und Lebenssituationen nach christlichem Menschenbild begleitet, erzogen und betreut.

Nachstehendes Leitbild soll die Arbeit in den katholischen Kindergärten der Seelsorgeeinheit Zwiefalter Alb (dazu gehört auch der Kindergarten Maria Königin in Pfronstetten) wiederspiegeln, deren Qualität unterstreichen und richtungsweisend für sie sein.

WIR im Alltag

Wir wollen

  • familienergänzende Bildung, Betreuung und Erziehung ermöglichen. 
  • Kinder zu einem Leben in Gemeinschaft befähigen.
  • Glaube im Alltag erfahrbar machen.
  • Freiräume und Spielräume bieten, um Kinder in der Entwicklung zu fördern, unterstützen und zu begleiten.

WIR in Kooperation

Zum Wohl des Kindes ist eine Zusammenarbeit mit dem Elternhaus unerlässlich. Dies beinhaltet:

  • die Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung des Kindes.
  • den gegenseitgen Austausch und die Information

Als familienergänzende Einrichtung ist uns eine Kooperation mit dem Elternhaus, der Schule und verschiedenen Instutitionen wichtig.

WIR und der Bildungsauftrag

Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Bildung, damit das Kind verschiedene Kompetenzen für den Alltag, die Schule und das Leben erwerben kann.

Wir unterstützen und fördern das Kind, damit es Schritt für Schritt seinen Handlungsspielraum erweitern kann.

Wir begleiten das Kind im christlichen Glauben.

Geprägt von einem christlichen Menschenbild begleiten wie die Kinder auf Ihrem Lebensweg.

Dabei ist uns wichtig:

  • Vermittlung christlicher Werte durch achtsamen und respektvollen Umgang miteinander.
  • Achtung der Schöpfung.
  • Vermittlung von biblischen Geschichten
  • Gottesdienstliche Feiern, um Glauben erlebbar zu machen.